Teaserbild fuer

Modulares Adaptionssystem MAS

Mobile Emissionsmessung nach dem „plug & play“- Prinzip

Seit dem Dieselabgasskandal 2015 sind Emissionstests von Pkws im praktischen Fahrbetrieb verpflichtend. Doch das Prüfverfahren für die „Real Driving Emissions“ (RDE) stellt noch immer viele Hersteller, Prüfanstalten und selbst Messgerätehersteller vor größere Herausforderungen: Die Anbindung des Messgeräts an verschiedene Fahrzeugtypen mit unterschiedlichen Abgasanlagen ist extrem aufwändig. Zum Teil wird sie mit Eigenkonstruktionen aus Silikonschläuchen und angeschweißten Verbindungsteilen bewerkstelligt, die unter Umständen kein fehlerfreies Messergebnis garantieren können. Als langjähriger Experte für Abgasanlagen hat Eisenmann Exhaust sich nun dem Thema angenommen. Und eine Lösung entwickelt, die ebenso einfach wie kostengünstig, ebenso sicher wie vielseitig ist – das modulare Adaptionssystem MAS.



Adaption 4-Rohr-Abgasanlage an ein 2" PEMS. Umgebung PEMS-Geräteträger und individuelle Einstellung der Endrohrabstände links und rechts beispielhaft dargestellt.

 

Ein durchdachtes System für die genaue Partikelmessung

Das Besondere am Eisenmann MAS ist seine Einfachheit: Das Baukastensystem besteht aus verschiedenen Rohren unterschiedlicher Länge und Durchmesser, die mit Rohrverbindern und Schellen fest zusammenmontiert werden. So erhält man in kürzester Zeit eine Verbindungslösung für viele gängige Fahrzeugmodelle, die sich im Handumdrehen auch wieder umbauen lässt. Sonderlösungen bieten wir gerne auf Anfrage. Die Rohrverbinder aus Silikon halten das Gesamtsystem flexibel.

Ihr Metall-Inlay verhindert jedoch jegliche Partikelverfälschung durch eventuell gelöste Weichmacher. Für Hochtemperaturanwendungen ab 180°C stehen alternativ auch Rohrverbinder aus Metall zur Verfügung, die höheren Oberflächentemperaturen standhalten. Optimal, wenn die Messung ohne Fahrtwind auf dem Prüfstand durchgeführt wird. Oder bei der aktiven Regeneration von Dieselpartikelfiltern. So sind Sie für jede Anwendung bestens gerüstet.

Es stehen zwei Varianten zur Wahl:
Basis Kit 1 (Artikel Nr. MAS.00.00001) sowie 
Basis Kit 2 (Artikel Nr. MAS.00.00002). 

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top