Teaserbild fuer

Eisenmann Exhaust Systems GmbH, Hemmingen,
distanziert sich von aktuellen Insolvenz-Meldungen

Die Nachricht, der Böblinger Anlagenbauer und Automotive-Zulieferer Eisenmann SE habe Insolvenz angemeldet, hat auch bei der gänzlich unbeteiligten Eisenmann Exhaust Systems GmbH, D-71282 Hemmingen, Irritationen ausgelöst. "Natürlich tut es uns leid, diese Meldung den Medien entnommen zu haben", unterstreicht Sarah Eisenmann, "es ist niemals schön, solche Nachrichten zur Kenntnis zu nehmen, schon gar nicht zur besten Urlaubszeit. Freilich ist festzustellen, dass wir trotz – oberflächlich betrachteter – Namensähnlichkeit mit dem betroffenen Unternehmen weder eine Geschäftsbeziehung pflegen noch auf irgendeine andere Weise mit der Eisenmann Gruppe aus Böblingen in Verbindung stehen."

Die Tatsache, dass das betroffene Unternehmen offenbar als ein Automotive-Zulieferer tätig ist, führte zunächst zu Verwechslungen und entsprechenden Nachfragen – auch aus dem Mitarbeiter- und Lieferantenkreis. "Ich kann versichern", stellt Sarah Eisenmann fest, "dass wir als ein solide aufgestelltes, mittelständisches Unternehmen mit 31 Jahren Tradition unseren Zahlungsverpflichtungen jederzeit nachkommen. Offenbar hat ein einzelnes Stichwort – 'Automotive' – bereits ausgereicht, um uns fälschlicherweise mit der bedauerlichen Insolvenzmeldung in Verbindung zu bringen." Weiterhin führt sie aus: "Davon müssen wir uns jedoch in aller Deutlichkeit distanzieren, die Insolvenz betrifft uns nicht."

Für weitere Rückfragen in dieser Angelegenheit verweist Sarah Eisenmann auf ihre Kontaktdaten:

Sarah Eisenmann
Leitung Marketing & Vertrieb // Head of Marketing & Sales
Saarstraße 45 • 71282 Hemmingen • Germany
+49 7150 9574-0 +49 7150 9574-120
marketing@eisenmann-technik.de • www.eisenmann-exhaust-systems.de


Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top