Teaserbild fuer

Black Edition: Sonderedition für den US-Markt

15_jahre_e92_ind_header

Eisenmann Exhaust Systems und IND-Distribution feiern mit einer limitierten BMW (E92/E93) M3 Abgasanlage 15 Jahre deutsch-amerikanische Freundschaft.

Hemmingen, 2. Juli 2021 – ‚Black Edition‘ heißt die neue Sport-Abgasanlage von Eisenmann Exhaust Systems für das BMW M3 Coupe und das BMW M3 Cabrio der Baureihen E92 und E93. Die Endschalldämpfer im so genannten „Canister-Design“ sowie die Anschlussrohre sind in mattem schwarz lackiert und geben der exklusiven Serie ihren Namen: Genau 25 Stück sind ausschließlich für den US-amerikanischen Markt bestimmt – so ziert jede Anlage eine Plakette mit der Aufschrift „One of 25“.

Idyllisch am Lake Zurich, im Norden Chicagos gelegen, ist der langjährige Handelspartner von Eisenmann Exhaust Systems beheimatet. Die IND-Distribution gehört seit nunmehr 15 Jahren zur Eisenmann-Familie und hat maßgeblich dazu beigetragen, den Namen und die Qualität -Eisenmann made in Germany- in den Vereinigten Staaten bekannt zu machen. „Um dieses Jubiläum und unsere deutsch-amerikanische Freundschaft zu feiern, haben wir uns für die ‚Black Edition‘ als Re-Design einer bewährten Anlage für die BMW M3 entschieden. Sie ist ein reines Export-Produkt, ohne Straßenzulassung für die Rennstrecke gedacht“, erklärt Marketingleiterin Sarah Eisenmann.

Die BMW M3 der V8 Motorengeneration wurden von 2007 bis 2013 gebaut. Inzwischen gelten sie in den USA als Liebhaberobjekte, die zum Teil nur sehr wenig gefahren worden sind und jetzt von ihren Eigentümern neue Aufmerksamkeit erfahren. „Dies zeigt sich in Sonderlackierungen oder Folierungen der Fahrzeuge, aber auch am Interesse an ästhetischen und gleichzeitig modernen Abgasanlagen“, sagt Eisenmann und ergänzt: „Die Ansprüche haben sich jedoch verändert: Es darf jetzt richtig individuell sein, weniger Gewicht ist ‚in‘, festgeschweißte Endrohre sind ‚out‘.“

Aus diesem Grund verfügt die ‚Black Edition‘ über die bekannten austauschbaren Eisenmann’schen Endrohre – erhältlich in Chrom-Carbon oder in Chrom-Aluminium, passend zur Anlage schwarz eloxiert. Wahlweise mit geradem Abschnitt und Signatur-e, oder als ‚LeMans‘-Version mit schrägem Abschnitt.

Um den brachialen Sound auch optisch zu unterstreichen, haben die Endschalldämpfer dieser Sonderausführung Endrohre mit 90 Millimeter Durchmesser - die Endrohrgröße der „Eisenmann-None-Edition-Versionen“ liegt bei 83 Millimetern. Aus diesem Grund muss die Heckschürze derjenigen Fahrzeuge, welche die Sonderedition erhalten werden, nachgearbeitet werden. Doch die Arbeit lohnt sich, denn die Gewichtsersparnis gegenüber der damaligen Rennversion liegt bei bis zu 7,3 Kilogramm, je nach Wahl der Endrohre.

Für Rennstrecken-affine BMW-Fahrer diesseits des großen Teichs hat Eisenmann Exhaust Systems sowohl den etablierten „Box-Design“-Sport-Endschalldämpfer als auch die unlimitierte re-designed Sonderedition in Canister-Design in Stainless Steel finish verfügbar.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Top